Diät (Ernährung)

Diät (Ernährung) (3)

Freitag, 30 Dezember 2016 17:53

Gewichtsverlust

Zusammengestellt von

hier sind ein paar Tips die Ihren Stoffwechsel ankurbeln.

Es gibt viele Gründe warum jemanden's Stoffwechsel langsam ist, oder sich verlangsamt. Zum Beispiel...

- Nicht genug zu Essen
- Die Schilddrüse
- Verminderte Aktivität
- Oder sogar manche Medikamente

·      Wenn Sie nicht jeden Tag GENÜGEND KALORIEN zu Ihnen nehmen, geht Ihre Körper in ERHUNGERMODUS.

Das ist die Antwort Ihres Körpers auf die geringe Kalorienaufnahme und er fängt an ENERGIE (in Form von FETT) zu SPEICHERN.

Als ich das erste Mal davon erfuhr, dachte ich an all diejenigen, die nicht Frühstücken, nur zwei grosse Mahlzeiten pro Tag essen, oder die kaum etwas essen.
Mir wurde klar, dass diese Leute niemals Gewicht verlieren. Ganz im Gegenteil, der Körper speichert weiterhin Fett.

Der Trick dabei ist die RICHTIGE BALANCE zufinden.

Ich habe herausgefunden, dass es am besten funktioniert 5-6 Mahlzeiten pro Tag zu essen
(kleinere Portionen natürlich), im Abstand von 2 1/2 Stunden und die viele Proteine und
wenig Zucker haben.

Vergessen Sie was gestern war. Jeder einzelne Tag ist eine neue Etappe auf Ihrer Reise.

Freitag, 30 Dezember 2016 17:52

Fat Burning Foods

Zusammengestellt von

Hier sind einige wesentliche Lebensmittel, die Fett verbrennt dass Fett um den Bauch.

1-. Früchte

2-Gemüse

3-Impulse:

4-Hafer
5-Mandeln und Walnüsse

6- Eier

7-Fische

8-Wasser

9-Keine zuckerhaltigen Lebensmitteln

10-Molkenproteine

Freitag, 30 Dezember 2016 17:52

hier sind ein paar Tips die Ihren Stoffwechsel ankurbeln

Zusammengestellt von

Tip Nummer 1: Trinken Sie Eis-Wasser

Damit Ihren Körper Eis-Wasser verarbeiten kann muss er es auf Körpertemperatur erwärmen. Dabei verbrennt Ihren Körper Kalorien.

Ich gehe davon aus Sie trinken sowieso schon Wasser. Hiermit haben Sie einen weiteren grossartigen Grund dafür.

Tip Nummer 2: Essen Sie etwas mit vielen Ballaststoffen zum Frühstück

Haferflocken zum Beispiel enthalten viele Balaststoffe. Sie werden sich voll fühlen, was dir hilft die Grösse Ihrer Portionen zu kontrollieren.

  • Haferflocken sind auch ein toller Snack für zwischendurch. Sie sollen  jedoch keinen (oder nur sehr wenig) Honig oder Zucker verwenden.

    Wenn Sie es süsser möchten, dann schneide einfach Früchte mit hinein.
  • Vor kurzem las ich eine Studie die zu dem Ergebnis kam, dass ein Extrakt aus grünem Tee zu einer deutlichen Steigerung des Energieverbrauchs führt.Ausserdem hat grüner Tee positive Auswirkungen auf die Fettverbrennung.Zunächst glaubten die Wissenschaftler das Koffein wäre dafür verantwortlich. Ein Vergleichstest ergab jedoch, dass Koffein keine mit grünem Tee vergleichbaren Auswirkungen hat.Die Schlussfolgerung war, dass die aktiven Inhaltsstoffe in grünem Tee zu einem erhöhten Stoffwechsel führen.
  • Die tägliche Thermogenese (die Geschwindigkeit mit der dein Körper Kalorien verbrennt) wird um bis zu 35% erhöht.

    Tip Nummer 3: Würzen Ihre Mahlzeiten mit Chilipeffer oder jeglicher Art von Pfefferschoten.

    Eine Studie in England hat ergeben, dass einige pikante Nahrungsmittel, darunter Chilipfeffer den Stoffwechsel erhöhen.Ein erhöhter Stoffwechsel führt zu Gewichtsverlust.Die Studie ergab, dass die Teilnehmer bei den Mahlzeiten mit Chilipfeffer, Chilipfeffer löst eine thermodynamische Erwärmung aus, die bis zu 5 Stunden dauern kann.

    Im Grunde beschleunigt er den Stoffwechsel und verhindert, dass neues Fett gespeichert wird.

    Also das nächste mal wenn Sie so etwas wie Butter oder ein Dressing hinzufügen möchten, dann denken daran:
    Es gibt auch andere leckere Möglichkeiten Ihrem Essen mehr Geschmack zu geben (und dabei Kalorien verbrennen).

    Das ist natürlich keine Universallösung aber viele kleine Dinge haben einen GROSSEN EFFEKT.

Essen Sie EINE Scheibe harten Käse (zum Beispiel Cheddar oder Provolone) um Ihren Stoffwechsel in Schwung zu halten.Das sollten Sie ungefähr dreimal pro Tag tun.Käse enthält keinen Zucker aber dafür7 Gramm Proteine.Da kein Zucker dabei ist steigt dein Blutzuckerspiegel auch nicht.

Steigender Blut-Zucker = Fett Speichern


Das hilft Ihnen dabei Ihren Körper in Fettverbrennungsmodus zu halten, anstatt Fett zu speichern.

Bleiben Sie bei WENIG ZUCKER, WENIG FETT (es muss nicht gar kein Fett sein, da Ihr Körper ein bischen davon benötigt) und VIELE PROTEINE für 10-12 Tage und dann unterbreche diesen Zyklus für einen Tag (in Maßen). Dann wiederholen diesen Prozess

Top